So. Nov 17th, 2019

Matzes Dampfer Ecke ♥

Bunt gemixter Blog zum dampfen und zu anderen Themen.

Joyetech Exceed Grip

5 min read
Joyetech Exceed Grip verschiedene Farben
4.9
(10)
 

-Wunderwinzling? –

Die Joyetech Exceed Grip, der asiatische Hersteller hat sich mal wieder auf seine Kernkompetenzen besonnen, auf die Herstellung gut funktionierender Ein- oder vielmehr Umsteigermodelle. Trotzdem sollte man beim auspacken keinen Schreck bekommen. Nein es ist kein Miniaturmodell einer Box auch kein Dekoartikel für die Vitrine, sondern ein tatsächlicher Mod, der auch noch tut was er soll….

Dies ist lediglich ein redaktioneller Beitrag und spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Er stellt keine Werbung da und dient nicht der Verkaufsförderung. Ich erhalte keine finanziellen Zuwendungen der Hersteller. Alle vorgestellten Geräte wurden von mir persönlich erworben. Hinweis : Dampfen ab 18!

Zugegeben das Model auf dem oberen Foto muß sehr kleine Hände haben , denn tatsächlich ist ein 18650-iger Akku höher als dieser Winzling der in vielen verschiedenen Designvarianten daher kommt. Aber Größe soll ja angeblich nicht alles sein……

Technische Details

  • Maße: 74mm x 40mm x 21mm
  • Akku: 1000 mAh (fest verbaut)
  • Tankvolumen: 4,5ml (inklusive vorinstallierter EX-M-Coil 0,4 Ohm) oder 3,5ml (inklusive integrierter 0,8 Ohm Mesh Coil)
  • Befüllung: Side Filling System
  • Tank/Pod: austauschbar
  • Airflow: feste innenliegende Airflow
  • Coil : 1 Pod mit Coil 0,8 Ohm Mesh Coil oder Ex-M Mesh Coil 0,4 Ohm
  • Modi: MTL/DL
  • Laden: Micro-USB
copyright by Joyetech

Lieferumfang

  • 1 x Exceed Grip Kit
  • 1 x Cartdridge 4,5ml mit vorinstalliertem Mesh Coil 0,4 Ohm
  • 1 x Grip Pod 3,5 ml mit festem Mesh Coil 0,8 Ohm
  • 1 x EX-M 0,4 Ohm Mesh Coil
  • 1 x Micro USB-Ladekabel
  • 1 x  Bedienungsanleitung
Copyright by Joyetech -Exceed Grip –

Erste Eindrücke

Wie bereits gesagt am Anfang erst mal das erstaunt sein über die, formulieren wir es mal freundlich, Kompaktheit des Gerätes. Der Mod ist sehr sauber verarbeitet und sieht zudem noch sehr stylish aus. Ich kann in diesem Fall nur über die Version Mystic Blue sprechen welche ich geordert habe. Hochglanz der nicht unbedingt ein Fingerabdruckmagnet ist. Ein Feuertaster der zwar aus Plastik ist aber eben doch sehr “klicky”…. 🙂

Das auswechseln der beiden mitgelieferten Tanks funktioniert problemlos. Wohltuend hebt sich das Ladekabel vom Einheitsbrei der anderen Hersteller ab, grau-silber mit Logo und Flachbandkabel. Leider ist wieder einmal Micro-USB verbaut. 2019 sollte eigentlich Typ C Standard sein. Ich denke eher nicht das das kostentechnisch einen so großen Unterschied machen würde. Aber ok man kann nicht alles haben und der Preis ist schon sehr günstig (in Anbetracht des mitgelieferten Zubehörs, 2 Tanks, 3 Coils).

Copyright by Joyetech

Die auf diesem Produktbild werbetechnisch wirksam dargestellte Akkukapazität von 1000 mAh kommt einem erst einmal sehr wenig vor. Allerdings sollte man nicht vergessen das der Mod maximal 20 Watt ausgibt. 2 Tanks mit einer Ladung sind absolut möglich.

Die mitgelieferten Tanks sollen einmal den Backendampfer befriedigen, der andere den DL – Liebhaber. Ok das ist eher subjektives Empfinden. Das Backedampfen (3,5 ml Tank mit 0,8 Ohm) funktioniert tadellos. Leicht restriktiv ist mit dem 4,5 ml Tank (0,4 Ohm) auch DL möglich.

Wirklich überragend ist für “Fertigcoiler” der Geschmack und das ist vollkommen ernst gemeint. In meinen Augen der bis jetzt beste Geschmack den ich mit Fertigcoils in dieser Preisklasse je hatte. (Natürlich am besten bei den 0,4 Ohm Coils)

DBP

Neu dazugekommen im Einsteigersegment die sogenannte DBP – Dry Burn Protection. Damit soll ein sogenannter Dry Hit vermieden werden. Sollte einmal kein Liquid mehr im Tank sein und die Wicklung überhitzen, schaltet der Mod ab. Das schont die Coils und deine Geschmacksnerven.

Joyetech Exceed Grip das Fazit:

Für Umsteiger: vorbehaltlos zu empfehlen

Für Semi-Profis: vorbehaltlos zu empfehlen

Für Profis: Ach komm sowas niedliches wolltest du doch schon immer in deiner Sammlung 🙂


Wie nützlich oder unterhaltsam war der Beitrag?

Klick

Schade das es dir nicht gefallen hat.

Hilf mir es besser zu machen. PS dein Rating wird auch ohne Feedback gezählt.

Exceed Grip

Ø 26,00 €
9.4

Preis

10.0/10

Handling

7.0/10

wechselbare Coils

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Tankinhalt

10.0/10

Pros

  • günstiger Preis
  • ideal für Umsteiger
  • Dual Tank System
  • extrem handlich
  • nettes Design

Cons

  • für große Hände eher nix 😉

3 thoughts on “Joyetech Exceed Grip

  1. Über Kommentare würde ich mich freuen 🙂 .Für eigenen Erfahrungen mit der vorgestellten Hardware einfach die Slider in der Kommentarbox nutzen.

  2. Preis

    0

    Handling

    10

    wechselbare Coils

    2.5

    Verarbeitung

    10

    Tankinhalt

    3.5

    Hi hallo, guten morgen,
    Ich habe das Problem beim exceed grip das meine DL-coils0,4 ohm nach 3-4 Tagen durch sind- cokelig usw…und die coils lassen sich nicht mehr reindrehen versuche dann so lange zu drehen bis es passt und steck diese dann drauf….gibt es für dieses Gerät viel. Noch andere DL coils wo länger halten oder doch nur die 2 Varianten und kann es sein das daß Gewinde beim reindrehen des coils defekt ist? Wäre für deine Antwort sehr dankbar und bedanke mich schon mal im voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    Mathias

    1. Also 3-4 Tage ist wirklich ein bisschen wenig. Wenn du meistens das gleiche Liquid benutzt, behaupte ich mal das liegt daran (Coilkiller/ also setzen sich zu schnell zu/ zu viel Sweetener oder ähnliches im Liquid). Bei mir halten die Coils im Dauereinsatz ca.1,5 – 2 Wochen. Wenn es nach kurzer Zeit schon kokelig schmeckt, wäre auch ein zu hoher VG Anteil möglich, also ein schlechter Nachfluss.
      Zum Problem des “reindrehens”, es ist richtig die Gewindeplatte ist nicht das gelbe vom Ei, manchmal schlecht geschnitten und oder das Material n bisschen weich, allerdings ist der Tank inkl. Gewindeplatte nicht zur Endlosnutzung konzipiert gewesen. Deswegen behaupte ich mal das ist Absicht. Ein 5-Pack der DL-Tanks mit Gewindeplatte ohne Coil gibts für knapp 15 Euro, die reichen dann aber auch länger als ein halbes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.