Joyetech Exceed Grip nach 2 Monaten Dauertest

Joyetech Exceed Grip nach 2 Monaten Dauertest

3. Juli 2019 4 Von Matthias Jung
4.7
(112)
 

-Wunderwinzling? –

Die Joyetech Exceed Grip, der asiatische Hersteller hat sich mal wieder auf seine Kernkompetenzen besonnen, auf die Herstellung gut funktionierender Ein- oder vielmehr Umsteigermodelle. Trotzdem sollte man beim auspacken keinen Schreck bekommen. Nein es ist kein Miniaturmodell einer Box auch kein Dekoartikel für die Vitrine, sondern ein tatsächlicher Mod, der auch noch tut was er soll….

 

 

Zugegeben das Model auf dem oberen Foto muss sehr kleine Hände haben, denn tatsächlich ist ein 18650-iger Akku höher als dieser Winzling der in vielen verschiedenen Designvarianten daher kommt. Aber Größe soll ja angeblich nicht alles sein……

Technische Details

  • Maße: 74mm x 40mm x 21mm
  • Akku: 1000 mAh (fest verbaut)
  • Tankvolumen: 4,5ml (inklusive vorinstallierter EX-M-Coil 0,4 Ohm) oder 3,5ml (inklusive integrierter 0,8 Ohm Mesh Coil)
  • Befüllung: Side Filling System
  • Tank/Pod: austauschbar
  • Airflow: feste innenliegende Airflow
  • Coil : 1 Pod mit Coil 0,8 Ohm Mesh Coil oder Ex-M Mesh Coil 0,4 Ohm
  • Modi: MTL/DL
  • Laden: Micro-USB
copyright by Joyetech

Lieferumfang

  • 1 x Exceed Grip Kit
  • 1 x Cartdridge 4,5ml mit vorinstalliertem Mesh Coil 0,4 Ohm
  • 1 x Grip Pod 3,5 ml mit festem Mesh Coil 0,8 Ohm
  • 1 x EX-M 0,4 Ohm Mesh Coil
  • 1 x Micro USB-Ladekabel
  • 1 x  Bedienungsanleitung
Copyright by Joyetech -Exceed Grip –

Erste Eindrücke

Wie bereits gesagt am Anfang erst mal das erstaunt sein über die, formulieren wir es mal freundlich, Kompaktheit des Gerätes. Der Mod ist sehr sauber verarbeitet und sieht zudem noch sehr stylish aus. Ich kann in diesem Fall nur über die Version Mystic Blue sprechen, welche ich geordert habe. Hochglanz der nicht unbedingt ein Fingerabdruckmagnet ist. Ein Feuertaster der zwar aus Plastik ist aber eben doch sehr “klicky”…. 🙂

Das Auswechseln der beiden mitgelieferten Tanks funktioniert problemlos. Wohltuend hebt sich das Ladekabel vom Einheitsbrei der anderen Hersteller ab, grau -silber mit Logo und Flachbandkabel. Leider ist wieder einmal Micro-USB verbaut. 2019 sollte eigentlich Typ C Standard sein. Ich denke eher nicht das das kosten technisch einen so großen Unterschied machen würde. Aber okay man kann nicht alles haben und der Preis ist schon sehr günstig (in Anbetracht des mitgelieferten Zubehörs, 2 Tanks, 3 Coils).

Copyright by Joyetech

Die auf diesem Produktbild werbetechnisch wirksam dargestellte Akkukapazität von 1000 mAh kommt einem erst einmal sehr wenig vor. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass der Mod maximal 20 Watt ausgibt. 2 Tanks mit einer Ladung sind absolut möglich.

Die mitgelieferten Tanks sollen einmal den Backendampfer befriedigen, der andere den DL – Liebhaber. Ok das ist eher subjektives Empfinden. Das Backedampfen (3,5 ml Tank mit 0,8 Ohm) funktioniert tadellos. Leicht restriktiv ist mit dem 4,5 ml Tank (0,4 Ohm) auch DL möglich.

Wirklich überragend ist für “Fertigcoiler” der Geschmack und das ist vollkommen ernst gemeint. In meinen Augen der bis jetzt beste Geschmack den ich mit Fertigcoils in dieser Preisklasse je hatte. (Natürlich am besten bei den 0,4 Ohm Coils)

DBP

Neu dazugekommen im Einsteigersegment die sogenannte DBP – Dry Burn Protection. Damit soll ein sogenannter Dry Hit vermieden werden. Sollte einmal kein Liquid mehr im Tank sein und die Wicklung überhitzen, schaltet der Mod ab. Das schont die Coils und deine Geschmacksnerven.

Joyetech Exceed Grip das Fazit:

Für Umsteiger: vorbehaltlos zu empfehlen

Für Semi-Profis: vorbehaltlos zu empfehlen

Für Profis: Ach komm sowas niedliches wolltest du doch schon immer in deiner Sammlung 🙂

Wie nützlich oder unterhaltsam war der Beitrag?

Klick

Wenn dir der Beitrag gefallen hat...

Folge mir doch auf Twitter.

Schade das es dir nicht gefallen hat.

Hilf mir es besser zu machen. PS dein Rating wird auch ohne Feedback gezählt.

Was ist deiner meinung nach nicht ok an diesem Post?

Exceed Grip

Ø 26,00 €
9.4

Preis

10.0/10

Handling

7.0/10

wechselbare Coils

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Tankinhalt

10.0/10

Pros

  • günstiger Preis
  • ideal für Umsteiger
  • Dual Tank System
  • extrem handlich
  • nettes Design

Cons

  • für große Hände eher nix 😉