LVS DIY Mini Tool Kit – Werkzeug to Go

4.9
(11)

LVS DIY Mini Tool Kit – Werkzeug to Go oder über den Unsinn der großen Werkzeugsets.

 

Da ich in letzter Zeit aus eher unerfreulichen Anlässen öfter mal länger unterwegs war und ich nicht immer meine großen Werkzeugsets mit mir herumschleppen wollte, musste ein handliches her. Meine Wahl fiel ganz eindeutig des Preises wegen auf das LVS DIY Mini Tool Kit. Wer kauft sich schon 2 teure Bohrmaschinen, damit er eine davon mit sich rum Tragen kann? Als ich das Set auspackte, war ich natürlich skeptisch. 11 Euro in der Farbe Orange, in der war es 1 Euro billiger als in Schwarz, was mir vollkommen schnurz war, ich binde mir das Teil ja nicht vor den Bauch, also hätte es von mir aus auch Lila sein können.

Die wirklich winzige Hartschalen-Box (wie 2 Zigarettenschachteln nebeneinander 😁) ist im oberen Deckel mit einer Dichtung versehen, so dass Feuchtigkeit eher wenig Chancen hat. Aufgeräumt in zwei Schaumstoffinlays präsentiert sich das Set bestehend aus:

  • Einem Multi-Schraubendreher (Kreutz-, Schlitz und 2 Inbus Einsätzen)
  • Einer Keramikpinzette (mit wechselbaren Spitzen)
  • Einer Pinzette für Watte-Arbeiten
  • Einem Exemplar der bekannt berüchtigten Klapp-Schiebe-Schere
  • Einem Wickeltool (3,5/3,0/2,5/2,0/1,5 mm)
  • sowie einem Tool zum Abknipsen der Drahtenden (es widerstrebt mir das Teil auch in anderen Sets als Kneifzange oder wie in einigen Shops gar als Seitenschneider zu bezeichnen)

Natürlich habe ich das kleine mit meinem großen verglichen, lag ja nahe. Von der Qualität der einzelnen Werkzeuge konnte ich tatsächlich keinen großen Unterschied feststellen. Entweder waren sie gleich stabil oder in anderen Fällen ähnlich “wabbelig”. Allerdings sollte man auch nie vergessen, wozu die Tools dienen sollen. Richtig! Wicklungen herstellen und Watte hin und her zupfen. Gelle? Wer damit einen Pool bauen will oder Nachbars Weidezäune aufschnibbeln, wird natürlich eine Pleite erleben. Wenn ich jetzt also beide in meinem Haushalt befindlichen Sets vergleiche:

11 Euro
ca. 50,00 Euro je nach Shop

 

 

 

 

 

 

 

 

stelle ich fest, im kleinen fehlt Folgendes:

  • die Drahtrolle und zwei Muji-Pads (die eh keiner benutzt)
  • ein Allen Key (der in dem kleinen Set durch den Multi-Schraubendreher unnötig wird)
  • eine Spitzzange
  • ein Ohm-Meter mit Ausglüh-Funktion.

Effektiv mangelt es im direkten Vergleich also an einer Spitzzange und dem Ohm-Meter. Bei knapp 40,00 € Unterschied 🤔.

Eine Zange passt auch noch rein (doppelter Boden)

Nicht falsch verstehen, es geht um den tatsächlichen Nutzen, bzw. um das wie und ob ich die einzelnen Komponenten tatsächlich benötige. Da sticht preis technisch natürlich das Ohm-Meter heraus. Aber mal ganz im Ernst, viele, vielleicht die meisten nutzen den doch gar nicht wirklich. Ich benutze ausschließlich genau den Akku-Träger, der die gefertigte Wicklung auch befeuern soll. Warum? Ganz einfach, deinen Akku-Träger interessiert der Wert den dein Tab misst nicht im geringsten. Der Wert, den der Träger misst, ist letztlich für alle Leistungsdaten und internen Berechnungen die du auf deinem Display ablesen kannst entscheidend. Also warum nicht gleich dort messen und ausglühen? Macht doch Sinn.

 

Deswegen kann ich als Fazit nur festhalten, vollkommen ausreichend, bei einem Spitzen Preis-Leistungs-Verhältniss. 100%-ige Kaufempfehlung, zumindest für Neueinsteiger und Anfänger im Wickelsektor!

🎅 Bis die Tage

LVS DIY Mini Tool Kit – Werkzeug to Go


Wie nützlich oder unterhaltsam war der Beitrag?

Klick

Wenn dir der Beitrag gefallen hat...

Folge mir doch auf Twitter.

Schade das es dir nicht gefallen hat.

Hilf mir es besser zu machen. PS dein Rating wird auch ohne Feedback gezählt.

LVS DIY Mini Tool Kit

ca. 11,00 € oder 12,00 USD
10

Preis

10.0/10

Inhalt

10.0/10

Qualität

10.0/10

Pros

  • Preis
  • Inhalt
  • Multi-Schrauben Dreher

Cons

  • Keine

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.