Dampferwoche in kurios #Kalenderwoche 21

4.7
(14)

Dampferwoche in kurios #Kalenderwoche 21 – mit und ohne Dampf

Dampfer als Brandstifter

Nachdem man uns, den Liebhabern der leckeren Wölkchen, nun schon so ziemlich alles in die Schuhe geschoben hat (von Erderwärmung bis zum Polkappen schmelzen), folgt nun das i-Tüpfelchen. Wir verursachen Waldbrände. Jawohl richtig gehört. Wie? Pühh keine Ahnung, ist einfach so! Glasscherben die magisch in einer bestimmten Höhe und dem richtigen Winkel über dem Waldboden schweben, verursachen ja schließlich auch seit Jahrzehnten Brände. Das nur die Winchester Brüder das irgendwie hinbekommen würden. EGAL! In diese Liga der unmöglichen aber dennoch immer wieder beschworenen Verursacher haben wir es nun endlich auch geschafft. Martin Frank von Wald und Holz NRW setzte dazu folgende Weisheit in die Welt:Wichtig sei es nun, nicht im Wald zu grillen oder zu rauchen – auch keine E-Zigaretten. Manchmal sollte man einfach…

Die Dampfe als Beispiel für Aerosol-Verbreitung

RTL, der einzige Sender der seinen Bildungsauftrag gewissenhaft wahrnimmt, stellt für seine größtenteils vor Intellektualität strotzende Anhängerschaft wieder einmal einen kurzen Lehrfilm ins Netz. Unter dem Titel: Der Aerosol-Test in Fitnessstudio, Restaurant und im Chor wird mit einer Dampfe verdeutlicht wie sich Aerosole in der Raumluft verbreiten. Natürlich geht es um Corona, also um Ansteckung, also eigentlich um die Verbreitung des Atemaerosols. Das sich der ausgeatmete Dampf aufgrund seiner Zusammensetzung grundlegend anders verhält als reine Atemluft. EGAL! Hauptsache mal irgendwie die Dampfe mit Corona in einem nicht vorhandenen Zusammenhang verwurstet. Das Leben kann so schön sein…

Bommel, Basisdemokratie und Bundespressekonferenzen ganz ohne Dampf, aber mit viel heißer Luft

Diese Woche habe ich gelernt, das sich “Bundespressekonferenzen” hauptsächlich durch sich lasziv räkelnde Blondinen mit Pott Kaffee und IQOS in der Hand auszeichnen. Glaubt man nicht? Na dann einfach mal nachschauen . Oder besser nicht. Die als (sorry ich muss es nochmal sagen) Bundespressekonferenz angekündigte Veranstaltung der Alubommel-Träger, entpuppte sich als Steilvorlage für Welkes Heute-Show. Ist überhaupt schon mal jemandem aufgefallen das, wenn man einen Aluhut zusammenknüllt eben genau jene Alu-Bommel entsteht. Das Symbol des Widerstandes. Das Leben schreibt eben immer noch die besten Witze.

Quelle: verlinktes Video

Soweit so traurig, aber das war noch nicht alles. In selbiger Konferenz war auch noch einiges über moderne Mathematik zu lernen. Sozusagen die Speisung der tausenden aus der Bibel, nur umgedreht. Aus irgendwas bei 130 000 Mitgliedern round about wurden mal eben nur noch 20 -40 verifizierte Mitglieder. Irgendwann im Laufe der erhellenden Konferenz machte man diese “nebulöse” Zahl bei 33 fest. Oha! Und dann noch die Aussage man brauche die angemeldeten Mitglieder nicht, beschließt aber mit den 33 die Grundsätze der Partei auf dem kommenden virtuellen Parteitag, EGAL! So tragen die Bommel-Träger die selbst beschworene Basisdemokratie in nicht einmal einer Stunde Konferenz zu Grabe. Glückwunsch zum Comedypreis 2020


Da war natürlich noch viel mehr kurioses zu lesen und zu sehen. Aber erstens ist meine Tinte alle und der Monitor hat auch schon einen Haufen Kratzer vom drauf rumschreiben. Außerdem sticht mir die Alubommel die vom Aluhut herunter hängt ständig ins Auge, deswegen

 

…bis die Tage

Wie nützlich oder unterhaltsam war der Beitrag?

Klick

Wenn dir der Beitrag gefallen hat...

Folge mir doch auf Twitter.

Schade das es dir nicht gefallen hat.

Hilf mir es besser zu machen.

Was ist deiner meinung nach nicht ok an diesem Post?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.