Das ist kein Rant!

Das ist kein Rant!

15. Juli 2020 2 Von Matthias Jung

Das ist kein Rant!

Foto von Isabella Mariana von Pexels

 

Normalerweise kommentiere ich keine Videos aus der Blase, es sei denn sie sind komplett verpeilt oder herausragend gut. In diesem Fall eher ersteres. Aber keine Sorge gewohnt ruhig und sachlich, versprochen. Es geht um das neueste Video von Doctor Vape aka Cooling Agent mit dem Titel

Free Vaping Stop Plastik!!! Rettet die Dampf-Kultur! Unsere letzte Chance!

#StopPlastik #Gibpodskeinechance #FreeVaping

 

 

Was sich auf den ersten Blick als Statement gegen die unsägliche Plastikmüllvermehrung anhört ist, wenn man genauer hinschaut nur der Beweis dafür, das was im Moment in der Politik passiert, offensichtlich an einigen vorbeigeht. Auf den zweiten Blick ist es schlicht ein Seitenhieb gegen größere Youtuber, wie er seit einiger Zeit in Mode ist. Eigentlich keine Erwähnung wert. Aber hier wird Ursache und Wirkung derartig realitätsfern dargestellt das es einem das Hirn durchschüttelt. Aber nähern wir uns mal dem “Inhalt” ganz sachlich.

“Die TPD2 war meiner Meinung nach nur ein Vorteil für die Händler […] Premium Liquids waren viel zu teuer und die meisten Leute haben selber gemischt.[…] Nach der TPD2 kamen dann die Shortfill- und die Longfillaromen. Was natürlich in allererster Linie positiv für die Händler ist, weil sie damit mehr Kohle verdienen können.”

Inwieweit auch nur irgendjemand der in der Dampfbranche sein Geld verdient von der TPD2 Nutzen gehabt haben soll, erschließt sich mir nicht. Ich glaube nicht das ein großes Jubeln ausbrach als klar war das es Umverpackungen, Beipackzettel, Mengenbegrenzungen, 6 Monatsfristen zur Einführung und ähnliches gab. Das waren alles Faktoren die zuallererst einmal die Kosten in der Produktion nach oben schraubten. Der deutschen “Geiz ist Geil” Community die notwendigen Preissteigerungen irgendwie beizubringen dürfte eher für Verdruss gesorgt haben. Die Einführung von Gebinden zum selber mischen, genau wie die “Erfindung” von Shortfill Aromen dienten nur dem Zweck einem bestimmten Klientel das DIY weiterhin so einfach wie möglich zu machen. Das im Nachhinein jetzt den Herstellern oder Händlern, die die Einführung der TPD2 nicht zu verantworten hatten, als Profitgier unterzuschieben ist mindestens arg grenzwertig, wenn nicht sogar boshaft.

Hier zeigt sich auch wieder einmal die wesentlichste aller falschen Wahrnehmungen, wenn es um das Dampfen geht. Dem Großteil der User dürften die meisten Veränderungen tatsächlich gar nicht aufgefallen sein, eben weil sie ihren Bedarf vorher wie nachher durch 10 ml Fläschchen Fertigliquids gedeckt haben oder für die Einführung größerer Gebinde (Shortfill) ohne viel Brimborium dankbar waren. Der Anteil an Selbstmischern, Selbstwicklern also nennen wir sie mal Dampfenthusiasten, ist im Gegensatz zu den “normalen” Usern so gering, dass sie ein Furz im Wind darstellen. Die Blase eben…

“Ist das für die Umwelt natürlich eine viel, viel größere Belastung…”

Das ist korrekt. Diese Aussage kommt allerdings im Zusammenhang mit einer endlosen Jammerlitanei über die bösen Händler und die doofen Youtuber. Fair wäre es hier Ross und Reiter zu benennen. Was haben Handel, Hersteller oder gar Dampftuber damit zu tun? Dieser Umstand ist einzig und allein der Politik und deren Regulierungswahn zuzuschreiben.

“…das in diesen Chubbyflaschen Zusätze wie Sucralose und Backpulver enthalten sind. Dann ist das ganze natürlich nicht gesundheitsförderlich….”

Also erstens ist Sucralose nicht nur in Aromen enthalten die in Longfill Chubbyflaschen abgefüllt sind. Sondern auch in allen anderen möglichen Behältnissen die Liquid mit jener Zutat enthalten (sogar Glasflaschen). Logisch, oder? Der Seitenhieb auf Chubby gerät hier zum Eigentor. Alternative Anbieter von Aromen weisen ebenso wie viele andere Hersteller gar nicht aus, ob dieser Süßstoff in ihren (Eis)Aromen enthalten ist. Was Backpulver, also ein Triebmittel wie Natriumhydrogencarbonat oder Kaliumhydrogencarbonat  in Liquids zu suchen hat… Hab ich noch nie gehört, lass mich aber gern eines Besseren belehren.

“Die Tabakindustrie wird uns übernehmen, es wird irgendwann nur noch Pod-Systeme zu kaufen geben weil alles andere viel zu teuer zum auffüllen wäre… steuern wir geradeweg auf einen riesen Plastikeisberg zu…Es gibt nur noch 10 ml Fläschchen mit Liquid für 5 Euro… Unsere Influencer in Deutschland tun ihr allermöglichstes um genau diese Fahrt aufzunehmen und unterstützen das Ganze…sie stellen nur noch Pod-Systeme vor und ihre neuen Chubbyaromen…”

Ui ist ja wie Titanic, Eisberg bumm und zack, Untergang….APOKALYPSE!!!! Also mal ehrlich hier passt nichts, aber wirklich gar nichts zusammen. Ja klar Plastikmüllberg stimmt, aber die Schuldfrage hatten wir ja geklärt. Nicht Big-T, nicht Händler, Hersteller oder Influencer, sondern Politik. Klar so weit? Jetzt das leidige Thema Pod-Systeme. Ja ich kann die auch nicht mehr sehen. ABER wenn niemand die haben wollen würde, würde es keine geben. So einfach! Schaut man sich jetzt die Hersteller noch einmal genauer an, fällt recht schnell auf das der Großteil der besagten Systeme nicht zwingend von den Tabakmultis kommt. Jeder größere und kleinere Hersteller hat ein oder mehrere Modelle auf dem Markt. Also auch Voopoo, Smoant, Aspire, Geek Vape, Augvape und Smok. Die Reihe ließe sich endlos fortsetzen. Damit platzt das Argument Big-T wolle mit Pod-Systemen den Markt kaputtmachen. Die ersten Pods waren schon auf dem Markt als Big-T noch dachte das Thema E-Zigarette erledigt sich von selbst. Der Massenmarkt schreit förmlich nach dem Zeug. Ob ich das persönlich gut finde, eher nicht. Aber wen interessiert das? Nachfrage reguliert den Markt, womit wir wieder bei der verschwindend winzigen Dampferblase sind…. Und was soll ein Influencer denn vorstellen, wenn nix anderes kommt? Gar nichts? Das ist nun mal deren Entscheidung, und zwar ganz allein. Im Zweifelsfall schaut man sich das einfach nicht an, wenn man so gar keinen Bock darauf hat. Fertig! Mimimi hilft da auch nichts…

“…denen ist egal ob ihr dampft oder raucht. Die wollen nur Geld verdienen.” (gemeint sind die Tabakmultis)

Ja natürlich ist das so, genau wie bei allen anderen Herstellern auch. Keiner von denen macht das aus “Gutmenschentum”. Da will jeder Akteur nur euer bestes, nämlich eure Kohle! Lasst doch endlich mal diese Sommer-Sonne-heile Welt Scheiße weg, DIE GIBT ES NICHT !

“Es geht nur noch um Kohle!”

Siehe oben.

“Wenn ihr weiter die Tabakindustrie unterstützen wollt, schaut weiter Pod Reviews und lasst einen Daumen nach oben dafür da…”

BS. Rate doch mal womit zum Beispiel SMOK die meisten Umsätze machen wird? Na? Werden wohl Pod-Systeme sein. Und jetzt nochmal einen genauen Blick auf Youtube… Welche Systeme werden am häufigsten vorgestellt? Tabakmulti oder andere Hersteller? Genau die anderen, die auch nur Kohle machen wollen, aber das hatten wir ja schon.

Diese Aufzählung von verdrehten Ursachen und Wirkungen ließe sich noch endlos fortsetzen. Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte das Video ist, wenn auch evtl. eine gute Absicht dahintersteckt, nicht mehr als eine Anhäufung von Ressentiments gegen Handel und Influencer. (Die im Übrigen niemandem nutzt.)

Was bringt es gerade in der jetzigen Situation einen Keil zwischen Konsumenten, Händler und Hersteller zu treiben? Es geht nicht darum, ob es in 5 Jahren (wie in dem Video mehrfach betont) nur noch Pod-Systeme gibt. Es geht vielmehr darum, ob es das Dampfen in 5 Jahren noch gibt! Ob das tatsächlich so sein wird, liegt nur an uns selbst und an unserer Fähigkeit sich endlich mal zusammenzureißen und zusammenzuraufen um gemeinsam für etwas einzustehen. Bei solcherlei Grabenkriegen sehe ich da allerdings schwarz!

Anmerkung in eigener Sache: Aufgrund der Tatsache das ich selbst unter dem Video kommentiert und geantwortet habe gab es in Wellen hier 1 Stern Bewertungen, nicht das mich das stört… Aber da ich generell den konstruktiven Austausch bei Kritik suche, gibt es bei jeder negativen Bewertung ein Feedbackformular für den Bewerter. Im Regelfall wird das von solchen “Besuchern” nicht benutzt da sie eben genau den konstruktiven Austausch nicht suchen. Damit wird die Bewertung automatisiert ignoriert. Deswegen ist die Bewertungsfunktion hier und nur unter diesem Beitrag deaktiviert. Ihr könnt euch ja in den Kommentaren austoben (also sachlich)….

Bis die Tage

TOP 17 – im Kaninchenbau

 

Das ist kein Rant!